Amy Schumer

    Amy Schumer

    Darsteller
    Über
    • Geburtstag 1. Juni 1981
    • Geburtsort New York, New York, USA
    Biographie

    Amy Schumer wurde in Manhattan geboren und wuchs auf Long Island, New York, auf. Sie besuchte die South Side High School und wurde nach ihrem Abschluss 1999 sowohl zum "Class Clown" als auch zum "Teacher's Worst Nightmare" gewählt. Schumer schloss sein Studium an der Towson University 2003 mit einem Abschluss in Theater ab. Nach dem College zog sie nach New York City, wo sie zwei Jahre lang im William Esper Studio studierte und als Barkeeperin und Kellnerin arbeitete. Durch ihren Vater ist sie die Nichte von Chuck Schumer, U.S. Senator aus New York. Amy Schumer porträtierte eine junge Frau, bei der Brustkrebs diagnostiziert wurde, in der schwarzen Off-Broadway-Komödie Keeping Abreast. Sie begann am 1. Juni 2004 mit der Stand-Up-Comedy, als sie zum ersten Mal im Gotham Comedy Club auftrat. Sie nahm ein Special für Comedy Central auf, bevor sie in Last Comic Standing auftrat; sie sagte im August 2012, dass sie das Special als ihre "große Chance" betrachtete. Nachdem sie ein Probespiel für eine frühere Saison nicht bestanden hatte, schaffte sie es ins Finale der fünften Staffel der ABC-Reality-TV-Talentshow Last Comic Standing und wurde Vierte. Schumer sagte im April 2011: "Der letzte Comic hat total Spaß gemacht. Ich hatte eine tolle Zeit, weil es keinen Druck auf mich gab; ich hatte etwa zwei Jahre lang Stand-Up gemacht. Ich sollte nicht gut sein. Jedes Mal, wenn ich vorrückte, war es also eine glückliche Überraschung. Ich habe es in der Show ehrlich gehalten und es hat mir gut getan." (Wikipedia)