Eddie Redmayne

    Eddie Redmayne

    Darsteller
    Über
    • Geburtstag 6. Januar 1982
    • Geburtsort London, England, UK
    Biographie

    Edward „Eddie“ John David Redmayne, OBE (* 6. Januar 1982 in London, England) ist ein britischer Schauspieler, Sänger und Model. Einem größeren Publikum wurde er bekannt durch die Rolle des Marius Pontmercy in Les Misérables (2012). Für seine Darstellung als Stephen Hawking in Die Entdeckung der Unendlichkeit (2014) erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Oscar. Eddie Redmayne wurde unter anderem durch seine Darstellung in Elizabeth – Das goldene Königreich bekannt. 2008 modelte Redmayne für die Bekleidungsmarke Burberry. 2010 wurde er als bester Nebendarsteller mit dem Laurence Olivier Award, dem wichtigsten englischen Theaterpreis, ausgezeichnet. Er bekam die Auszeichnung für seine Darstellung in dem Stück Red, wo er neben Alfred Molina auftrat. Im selben Jahr erhielt er außerdem den wichtigsten amerikanischen Theaterpreis, den Tony Award. Im Januar 2012 erhielt er für seine Titelrolle in Richard II. am Londoner Donmar Warehouse den London Critics’ Circle Theatre Award 2011 als bester Shakespeare-Darsteller. Für seinen Auftritt in dem Film Les Misérables (2012) bereitete Redmayne sich durch Unterricht bei dem Londoner Gesangslehrer Mark Meylan vor. 2014 stand Redmayne für James Marshs Filmdrama Die Entdeckung der Unendlichkeit als Stephen Hawking vor der Kamera. Dafür gewann er 2015 unter anderem den Golden Globe in der Kategorie Bester Hauptdarsteller – Drama, den Oscar als Bester Hauptdarsteller sowie den BAFTA Award und den SAG Award, beide ebenfalls als Bester Hauptdarsteller. Für die Hauptrolle in dem Drama The Danish Girl wurde er 2016 erneut für einen Oscar nominiert. 2016 war Redmayne erstmals in der Rolle des Magizoologen Newt Scamander im Film Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, dem ersten von insgesamt fünf geplanten Filmen der Phantastischen-Tierwesen-Reihe, zu sehen. 2018 spielte er diese Rolle auch in der Fortsetzung Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen. Quelle: Wikipedia