25 Jahre: Schindlers Liste (Holocaust Gedenktag)
    25 Jahre: Schindlers Liste (Holocaust Gedenktag)
    8.9 / 10

    25 Jahre: Schindlers Liste (Holocaust Gedenktag)

    195min| Drama, Biographie |FSK 12

    Galerie
    Inhalt

    In der Emaillefabrik des Unternehmers Oskar Schindler in Krakau floriert die Produktion, weshalb laufend neue Arbeiter eingestellt werden. Ohne Wissen seines Chefs versucht sein Buchhalter Itzhak Stern, möglichst viele davon mit Juden zu besetzen, denen die Ausübung ihrer vorherigen Tätigkeit untersagt ist. Als Schindler jedoch Zeuge wird, wie 1943 die Krakauer Gettos geräumt werden, um die überlebenden Juden in das Arbeitslager Krakau-Plaszów zu deportieren, nimmt er erstmals bewusst die Grausamkeit des Systems wahr und beschließt, so viele Juden wie möglich vor diesem Schicksal zu retten. (vf)

    Er gründet in Krakau eine Emaillefabrik und stellt ausschließlich Juden als Arbeiter ein - denn die sind recht billig. Als seine gesamte Besatzung jedoch ins Lager nach Auschwitz gebracht werden soll, setzt er sein Leben aufs Spiel, um sie zu retten.

    Filminfos