Ab in den Dschungel
    Ab in den Dschungel

    Ab in den Dschungel

    93min Komödie FSK12
    Galerie
    Inhalt

    Franck reist mit seiner Freundin Sonia, seinen besten Freunden und deren Freundinnen nach Brasilien, in das Öko-Hotel seines "zukünftigen Schwiegervaters" Alain. Was Sonia jedoch noch nicht weiß: Franck will sie in Brasilien mit einem Heiratsantrag überraschen! Doch der als romantische Urlaubsreise geplante Trip gerät zunehmend zu einer Katastrophe: Zunächst verschluckt Francks Kumpel Alain, der die ganze Reise mit seiner GoPro Kamera filmt, versehentlich den "Ring zum Antrag". Und auch sonst läuft alles gegen Franck, der weder bei Sonias Vater noch bei ihrer im Rollstuhl sitzenden - und ziemlich unausstehlichen - Großmutter punkten kann. Als Franck dann auch noch mitsamt seiner Freunde und Sonias Großmutter bei einem Hiking Trip im Dschungel verloren geht, finden Sonia und ihr Vater Alex´s Kamera und können sich ansehen, was passiert ist. Dabei treten einige wahnwitzige Überraschungen zutage...

    Als Reiseziel hat sich die Gruppe das Öko-Hotel von Sonias Vater (Christian Clavier) in Brasilien ausgesucht, sodass die Verlobung gleich im Kreise der Familie freudig gefeiert werden kann – so zumindest der Plan. Doch natürlich kommt alles anders: Francks Schwiegervater in spe kann ihn nicht ausstehen, ebenso wenig wie Sonias Großmutter, Trauzeuge Alain verschluckt aus Versehen den Verlobungsring und am Ende verirrt sich Franck auch noch samt Freundeskreis und im Rollstuhl sitzender Großmutter im Dschungel. Nun müssen sich Sonia und ihr Vater auf die Suche nach der verlorenen Truppe machen – und dabei stehen ihnen einige wahnwitzige Überraschungen bevor.

    Filminfos
    • Regie
    • Dauer 93 Minuten
    • Altersfreigabe FSK 12
    • Erscheinungsdatum 1. Januar 2016
    • Produktion France 2016
    • Genre