Filmplakat von Alle Katzen sind grau

Alle Katzen sind grau

88 min | Drama | FSK 12
Tickets
Szene %1 aus %Alle Katzen sind grau
Paul ist Ende 40 und schlägt sich als Privatdetektiv durchs Leben. Aus der Ferne beobachtet er das Heranwachsen von Dorothy. Paul weiß, dass sie seine Tochter ist, mit ihrer Mutter hatte er eine kurze Affäre. Die 15-Jährige durchlebt gerade eine Identitätskrise. Dorothy glaubt, dass der Mann ihrer Mutter nicht ihr Vater ist, aber ihre Mutter ignoriert die Fragen ihrer Tochter. Durch einen Zufall lernt sie Paul kennen. Sie ist von seinem Beruf fasziniert und beauftragt den Detektiv, ihren leiblichen Vater zu suchen. Paul freut sich, auf diese Weise seiner Tochter näher zu kommen. Aber wie soll er ihren Auftrag lösen? (Quelle: Verleiher)
Sie selbst weiß bislang allerdings nichts davon, doch drängt sich ihr immer stärker der Verdacht auf, dass es sich beim Mann ihrer Mutter Christine (Anne Coesens) nicht um ihren wirklichen Vater handelt. Christine will von den Zweifeln ihrer Tochter allerdings nichts wissen. Als Manon Paul dann eines Tages zufällig kennenlernt, beschließt sie, die Gelegenheit zu nutzen und ihn zu engagieren, um ihren leiblichen Vater ausfindig zu machen. Obwohl Paul mehr als glücklich darüber ist, auf diesem Wege endlich Zeit mit seiner Tochter verbringen zu können, scheint es ihm unmöglich, die komplizierte Situation für alle zufriedenstellend aufzulösen.

Vorstellungen

Leider gibt es keine Kinos.