Mit siebzehn
    Mit siebzehn

    Mit siebzehn

    114min Drama FSK12
    Galerie
    Inhalt

    Aus einem Tal in den Pyrenäen wird die Landärztin Marianne auf einen abgelegenen Berghof gerufen, um die Bäuerin zu untersuchen. Thomas, der Adoptivsohn der Kranken, gefällt ihr auf Anhieb gut: ein hübscher Kerl mit halbafrikanischen Wurzeln, dessen ruhige männliche Tatkraft sie beeindruckt. Als die Mutter des Jungen ins Krankenhaus muss, fordert Marianne Thomas dazu auf, bei ihr und ihrem ehrgeizigen Sohn Damien in der Stadt zu wohnen, um der Mutter nahe zu sein. Sie ahnt nicht, dass die beiden sich nicht mögen und in der Schule beim geringsten Anlass aufeinander losgehen. Doch als Marianne ihre Prügeleien entdeckt, weiß keiner zu sagen, woher die seltsame Feindschaft eigentlich rührt ...(Quelle: Verleih)

    Die beiden Jugendlichen Damien (Kacey Mottet Klein) und Thomas (Corentin Fila) gehen gemeinsam aufs Gymnasium, empfinden jedoch tiefe Verachtung gegenüber dem jeweils anderen. Nicht einmal die Familien der beiden Streithälse schaffen es, ihre regelmäßigen Auseinandersetzungen zu unterbinden. Als sie dann auch noch vorübergehend unter einem Dach wohnen sollen, droht der Konflikt zwischen ihnen, endgültig zu eskalieren.

    Filminfos
    • Regie
    • Dauer 114 Minuten
    • Altersfreigabe FSK 12
    • Erscheinungsdatum 16. März 2017
    • Produktion France 2016
    • Genre