Berlin - Stettin

114 min | Dokumentarfilm | FSK 12
Schon als Kind war für Volker Koepp "Berlin - Stettin" mehr als nur ein einfaches Kinderspiel, das er mit seinem Freunden nach dem Krieg gespielt hat. Geboren in Stettin und aufgewachsen, in Berlin-Karlshorst war es für den Dokumentarfilm-Regisseur immer auch ein kleines Stück Lebensrealität. In zahlreichen Filmen hat er sich seither zwischen diesen beiden Städten bewegt und nach Menschen und Geschichten gesucht - und kehrt nun erstmals zu seinen eigenen Wurzeln zurück. (j.b.)