Der Butler
    Der Butler
    7.2 / 10

    Der Butler

    131min Drama, Biographie FSK12
    Galerie
    Inhalt

    Cecil Gaines bediente nicht nur einfach irgendwelche Menschen. Als Butler von acht verschiedenen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika wurde er Zeuge der bedeutendsten Ereignisse des 20. Jahrhunderts und erlebte hautnah mit, wie Geschichte geschrieben wurde. Von 1952 bis zu seiner Pensionierung 1986 war er im Weißen Haus angestellt - und damit war Cecil Gaines über drei Jahrzehnte der Mann hinter den mächtigsten Männern des Landes. (j.b.)

    Er erlebt acht verschiedene Hausherren, darunter John F. Kennedy (James Marsden) und Dwight D. Eisenhower (Robin Williams), vereinzelt fragen die mächtigen weißen Chefs den schwarzen Butler sogar nach seiner Meinung. Im eigenen Haus sind dessen Ansichten jedoch weniger gefragt, denn Cecils Sohn Louis (David Oyelowo) lehnt die Diener-Tätigkeit seines Vaters prinzipiell ab. Der junge Mann engagiert sch in der Bürgerrechtsbewegung für die Belange der Afro-Amerikaner und schließt sich später der radikalen "Black Panther"-Bewegung an. Bei den Auseinandersetzungen zwischen Vater und Sohn steht Cecil lediglich seine alkoholkranke Frau Gloria (Oprah Winfrey) zur Seite, die versucht zu vermitteln.

    Filminfos
    • Regie
    • Dauer 131 Minuten
    • Altersfreigabe FSK 12
    • Erscheinungsdatum 10. Oktober 2013
    • Produktion United States 2013
    • Genre