Der Samurai
    Der Samurai

    Der Samurai

    79min FSK16
    Galerie
    Inhalt

    Ein Wolf streift durch die Wälder am Rand eines kleinen Dorfs an der deutsch-polnischen Grenze. Jakob, ein junger Polizist, ist ihm auf der Spur, aber er wittert noch etwas anderes in der Dunkelheit. Er stößt auf einen Mann, so scheint es zumindest, mit wildem Blick und drahtigem Körper. Er trägt ein Kleid und schwingt ein Katana, ein japanisches Schwert. Als der Fremde Jakob zu einem Kreuzzug gegen das Dorf verführen will, muss dieser an seine Grenzen und darüber hinaus gehen, um die Verwüstungen aufzuhalten, die sein geheimnisvoller Verehrer erst unter Gartenzwergen und Wachhunden, dann unter den Bewohnern des Dorfes anrichtet. Im Morgengrauen nach dieser rabenschwarzen Nacht ist nichts mehr, wie es einmal war. Und Jakob muss lernen, was es heißt, aus der Reihe zu tanzen ...

    Eines Tages versucht er die Fährte eines Wolfs aufzuspüren, der in den Wäldern umherschweift und sich ab und zu den Dorfbewohnern zeigt. Doch im Wald findet er etwas gänzlich Anderes als erwartet: einen verwilderten, mageren Mann (Pit Bukowski) in einem Kleid, der in der Hand ein japanisches Samuraischwert trägt. Als der "Samurai" Jakob einlädt, sich ihm anzuschließen und die kleine Gemeinde unsicher zu machen, macht Jakob es sich zur Aufgabe, den offensichtlich Wahnsinnigen aufzuhalten. Doch dann muss er feststellen, dass ihn etwas mit dem Fremden verbindet...

    Filminfos
    • Regie
    • Dauer 79 Minuten
    • Altersfreigabe FSK 16
    • Erscheinungsdatum 30. Oktober 2014
    • Produktion Germany 2014