Die Melodie des Meeres
    Die Melodie des Meeres
    8.1 / 10

    Die Melodie des Meeres

    93min Fantasy, Familienfilm FSK0
    Galerie
    Inhalt

    Ben und seine kleine Schwester Saoirse lieben die magische Muschel, die sie von ihrer verstorbenen Mutter bekommen haben. Wann immer sie sich diese ans Ohr halten, können sie das Meer rauschen hören. Eines Tages entlockt das Mädchen der Muschel eine wundersame Melodie, welche die Kinder mitten in ein Märchen führt: Saoirse erfährt dabei, dass sie in Wahrheit ein auf dem Land lebendes Robbenmädchen ist. Eine aufregende Zeit zwischen zwei Welten bricht an, aber der Tag, an dem sie sich für eine davon entscheiden muss, rückt näher... (v.f.)

    Und so werden seine beiden Kinder eines Tages wenig begeistert in die Stadt geschickt, wo sie fortan bei ihrer Großmutter (Fionnula Flanagan) leben sollen. Doch vor allem Saoirse zieht es schnell zurück ans Wasser, ist sie doch eine so genannte Selkie, eine sagenumwobene Fee, die an Land eine menschliche Gestalt hat, sich im Wasser aber in eine Robbe verwandelt. Als ihr dann auch noch andere Feen begegnen und zu verstehen geben, dass ihr eine wichtige Aufgabe bevorsteht, fassen Saoirse und ihr Bruder endgültig den Beschluss, ans Meer zurückzukehren. In einer sich langsam entzaubernden Welt, in der mythische Geschöpfe fast in Vergessenheit geraten sind, muss das kleine Mädchen das Lied seiner Vorfahren singen, um die in der modernen Welt gefangenen Wesen zu befreien. Eine schwierige Mission für ein Kind, das obendrein noch nie gesprochen hat.

    Filminfos