Szene aus Les châteaux de sable
Filmplakat von Les châteaux de sable

Les châteaux de sable

102 min | Tragikkomödie | FSK 12
Tickets
Szene %1 aus %Les châteaux de sable
Szene %2 aus %Les châteaux de sable
Die Fotografin Eléonore (Emma de Caunes) bekommt die Nachricht, dass ihr kürzlich verstorbener Vater ihr ein Haus an der Côtes-d'Armor hinterlassen hat. Zusammen mit ihrem Ex-Freund Samuel (Yannick Renier) begibt sie sich an den Küstenort, um das Haus für den Verkauf fertig zu machen. Eléonore ist zwar als Fotografin erfolgreich, braucht das Geld aber trotzdem dringend, denn die Geschäfte laufen in der letzten Zeit nicht zu gut. Ein Wochenende verbringt sie in dem Haus und lernt so die unterschiedlichsten Interessenten an dem alten Gebäude kennen.
Bretagne, Côtes d'Armor, Eleanor ist mit ihrem Ex-Freund Samuel in das Haus ihres Vaters am Meer zurückgekehrt, in dem sie und Samuel viele glückliche Sommer verbracht haben, als sie noch ein Paar waren. Nach dem Tod ihres Vaters muss Eleanor das Haus verkaufen und Samuel hat ihr angeboten ihr zu helfen es für die potentiellen Käufer herzurichten. Eigentlich wissen beide, dass sie noch viel für einander empfinden, aber dazu gemeinsam in schönen Erinnerungen zu schwelgen kommen sie nicht, denn die Immobilienmaklerin Claire führt einen potentiellen Käufer nach dem anderen durch das Haus und eine Nachbarin die das ganze aus der Ferne beobachtet, scheint ihre ganz eigenen Erinnerungen an das Haus und Eleanors Vater zu haben.