Fassbinder
    Fassbinder

    Fassbinder

    95min| Dokumentarfilm |FSK 0

    Galerie
    Inhalt

    30 Jahre nach seinem Tod lässt Annekatrin Hendel einer der am heftigsten umstrittenen und provokanten deutschen Filmregisseure dessen Geschichte - quasi aus seiner persönlichen Sicht - nacherzählen. Durch das Verweben von autobiografischem Filmmaterial mit langen, bislang unveröffentlichten Textpassagen aus seinem Frühwerk und den Selbstaussagen aus Interviews wird ?"Fassbinder" zu dem sehr persönlichen Porträt des Filmrebellen, der es trotz seines frühen Todes schaffte, 44 Filme und Fernsehserien zu drehen, welche die Filmkultur in Deutschland ebenso revolutionierten wie polarisierten. (v.f.)

    Noch während der Arbeiten an seinem letzten Projekt "Querelle" starb Fassbinder 1982 mit nur 37 Jahren an einem Herzstillstand, der vermutlich auf Überarbeitung und gleichzeitigen Konsum von Kokain, Schlaftabletten und Alkohol zurückzuführen war. Im Mai 2015 wäre der Regisseur 70 Jahre alt geworden. Die Filmemacherin Annekatrin Hendel widmet sich in ihrer Dokumentation "Die Fassbinder Story" dem Leben und Schaffen des Künstlers.

    Filminfos