Väter & Töchter - Ein ganzes Leben
    Väter & Töchter - Ein ganzes Leben

    Väter & Töchter - Ein ganzes Leben

    116min| Drama |FSK 0

    Galerie
    Inhalt

    Als Katies Vater, abgelenkt durch einen Streit mit seiner Ehefrau, einen Unfall verursacht, ändert sich für das kleine Mädchen schlagartig ihr ganzes Leben: Die Mutter stirbt an den Folgen des Unfalls, der Vater erleidet eine Hirnverletzung, die bei ihm psychotische Schübe und eine anhaltende Depression verursachen. Zwar wird Katie von ihren Verwandten, Tante Elizabeth und Onkel William, aufgenommen, aber Fürsorge erfährt sie dort kaum. Für ihren Vater ist das der Grund, sich verzweifelt zu bemühen, sein Leiden zu überwinden, dennoch leidet seine Tochter auch 25 Jahre nach dem traumatischen Geschehen noch immer unter Ängsten, die es ihr unmöglich machen, eine Partnerschaft einzugehen. (v.f.)

    Als er depressiv wird und in eine Klinik geht, kommt Katie in die Obhut ihrer Tante Elizabeth (Diane Kruger) und ihres Onkels William (Bruce Greenwood), die sie aber alles andere als fürsorglich behandeln. Sie wollen Katie adoptieren – was Davis unter allen Umständen verhindern will und weswegen er sich mehr denn je anstrengt, seiner geliebten Tochter ein gutes Leben zu finanzieren. 25 Jahre später ist Katie (nun: Amanda Seyfried) eine Sozialarbeiterin unter Chefin Dr. Corman (Octavia Spencer), die mit Typen auf Bartoiletten Sex und ein Problem mit Bindungen hat. Ob der angehende Autor Cameron (Aaron Paul), den Katie kennenlernt, daran etwas ändern wird?

    Filminfos
    • Regie
    • Dauer 116 Minuten
    • Altersfreigabe FSK 0
    • Erscheinungsdatum 30. Juni 2016
    • Produktion Italy, United States 2016
    • Genre