Filmplakat von God s Own Country / engl.m.dt.Ut

God s Own Country / engl.m.dt.Ut

104 min | Drama, Lovestory | FSK 12
Tickets
Szene %1 aus %God s Own Country / engl.m.dt.Ut
Szene %2 aus %God s Own Country / engl.m.dt.Ut
Szene %3 aus %God s Own Country / engl.m.dt.Ut
Szene %4 aus %God s Own Country / engl.m.dt.Ut
Szene %5 aus %God s Own Country / engl.m.dt.Ut
Szene %6 aus %God s Own Country / engl.m.dt.Ut
Szene %7 aus %God s Own Country / engl.m.dt.Ut
Szene %8 aus %God s Own Country / engl.m.dt.Ut
Szene %9 aus %God s Own Country / engl.m.dt.Ut
Szene %10 aus %God s Own Country / engl.m.dt.Ut
Seit der Krankheit des Vaters bewirtschaftet Johnny die Familienfarm im englischen Yorkshire nahezu allein. Die harte Arbeit färbt auch auf die Menschen dort ab: Für seine Plackerei bekommt Johnny selten ein Lob, dafür aber reichlich Kritik von seinem Vater zu hören. Oft genug ist der junge Mann frustriert. Dann geht er in den örtlichen Pub, wo er gegen die innere Leere antrinkt und Männer für flüchtigen Sex abschleppt. Mit dem gleichaltrigen Rumänen Gheorghe, der im Frühjahr als Aushilfe auf der Farm erscheint, ändert sich alles... (vf)
Das Leben des 24-jährigen Johnny ist karg und einsam. Er wohnt und arbeitet auf der abgelegenen Schafsfarm seiner Familie im Norden Englands. Zwischen ihm, seinem kranken Vater und der stoischen Großmutter fallen nur wenige, grobe Worte. Um seine Frustration zu betäuben, betrinkt er sich jeden Abend im nahe gelegenen Pub und hat ab und zu unverbindlichen Sex mit jungen Männern. Als im Frühjahr der gleichaltrige Saisonarbeiter Gheorghe aus Rumänien auf die Farm kommt, ist Johnny zunächst misstrauisch und mürrisch. Doch je mehr Zeit die beiden jungen Männer während der harten Farmarbeit miteinander verbringen, desto intensiver wird ihre Beziehung. Aus flüchtigen Blicken und Gesten werden Berührungen, bis sie in der Abgeschiedenheit eines Camps in den Hochmooren das erste Mal Sex miteinander haben. Johnny begehrt Gheorghe nicht nur körperlich, er fühlt bei ihm auch eine Geborgenheit, die er zuvor nicht kannte. Doch was passiert, wenn die Saison zu Ende ist und Gheorghe zurück nach Rumänien muss?

Vorstellungen

Freiluftkino Kreuzberg im Kunstquartier Bethanien
Mariannenplatz 2
10997 Berlin