Hunter Killer
    Hunter Killer

    Hunter Killer

    122min Action, Thriller FSK16
    Galerie
    Inhalt

    Ein machtgieriger russischer General nutzt skrupellos die Machtspiele zwischen der amerikanischen und russischen U-Boot-Flotte aus, um seine eigenen Interessen zu verfolgen: Er entführt den Präsidenten seines Landes und plant somit, einen vernichtenden Krieg auszulösen. Um die Katastrophe zu verhindern, verbündet sich ein amerikanischer U-Boot-Kapitän mit den US Navy Seals, um den russischen Präsidenten zu befreien... (vf)

    Unterhalb der polaren Eisdecke ereignet sich Dramatisches: Ein amerikanisches U-Boot mit nuklearer Fracht verfolgt ein russisches U-Boot. Dieses Szenario ist an sich nicht ungewöhnlich, da die Weltmächte häufig ein Versteckspiel unter Wasser betreiben. Doch dann sinkt das russische Schiff aus unerfindlichen Gründen und die Amerikaner versuchen der russischen Besatzung in einer Tiefe von über 1000 Metern zu Hilfe zu kommen. Nachdem der Kontakt zu dem amerikanischen U-Boot abbricht, steigt die Anspannung über der Wasseroberfläche. Washington und Moskau bereiten sich auf einen möglichen Dritten Weltkrieg vor. In dieser Situation wird der noch recht unerfahrene Captain Joe Glass (Gerard Butler) zusammen mit einer Spezialeinheit von Navy SEALs zur Unglücksstelle entsendet. Mithilfe von Admiral Charles Donnegan (Billy Bob Thornton) und Rear Admiral John Fisk (Common) entdeckt er, dass die Ereignisse keinesfalls ein Unfall waren und dass der Plan eines abtrünnigen russischen Armee-Generals noch nicht vollendet ist. Es gilt eine nukleare Katastrophe globalen Ausmaßes zu verhindern.

    Filminfos
    • Regie
    • Dauer 122 Minuten
    • Altersfreigabe FSK 16
    • Erscheinungsdatum 25. Oktober 2018
    • Produktion United States 2018
    • Genre