Johnny English - Man lebt nur dreimal
    Johnny English - Man lebt nur dreimal

    Johnny English - Man lebt nur dreimal

    89min| Komödie, Abenteuer |FSK 6

    Galerie
    Inhalt

    Die digitale Welt besteht nur aus Nullen und Einsen - und Johnny English ist definitiv keine Eins ... Dennoch muss er in JOHNNY ENGLISH - MAN LEBT NUR DREIMAL einen Cyber-Angriff stoppen und einen Verbrecher zur Strecke bringen, der es auf den britischen Geheimdienst abgesehen hat. Durch die Attacke eines mysteriösen Hackers werden sämtliche britischen Undercover-Agenten enttarnt. Einzig Johnny English, der sich der Digitalisierung aufgrund mangelnder Fähigkeiten bislang erfolgreich widersetzen konnte, bleibt übrig. Es bleibt keine andere Wahl, als ausgerechnet den Spion zu reaktivieren, der bisher jede seiner Missionen vermasselt hat. Mit seinen kompromisslos analogen Methoden wird Johnny English zur letzten Hoffnung des Geheimdienstes Ihrer Majestät... (Quelle: Verleih)

    Die Welt steht am Abgrund und der tollpatschigste Geheimagent Großbritanniens, Johnny English (Rowan Atkinson) ist ihre einzige Hoffnung. Diesmal ist es der Angriff eines Hackers, der für Chaos sorgt, denn als plötzlich alle britischen Undercover-Agenten enttarnt werden, bleibt nur er übrig, um sich unerkannt auf Mission zu begeben. Leider hat sich Johnny English dem digitalen Zeitalter mitsamt seinen Computern und VR-Brillen bislang ziemlich erfolgreich entzogen und muss erst einmal einiges nachholen, um auf den neusten Stand des Agenten-Daseins zu kommen. Doch wird er mit seinen eher analogen Ansätzen trotz allem in Frankreich auf den Grund der Verschwörung (und auf Olga Kurylenko) stoßen oder doch wie bisher all seine Einsätze vermasseln?

    Filminfos