Kaiserschmarrn
    Kaiserschmarrn

    Kaiserschmarrn

    87min| Komödie |FSK 16

    Galerie
    Inhalt

    Der Traum von der ganz großen Karriere im Filmgeschäft hat sich für Alex Gaul bisher leider nicht erfüllt. Stattdessen hält sich der idealistische Jungschauspieler deshalb mit wenig anspruchsvollen Rollen als Erotikdarsteller über Wasser und hofft auf die eine entscheidende Chance für den heißersehnten Durchbruch. Die scheint eines Tages tatsächlich gekommen, als Alex mit Zacharias Zucker verwechselt wird - dem bekannten und beliebten Star des Heimatfilms... (j.b.)

    Nachdem seine schwerkranke Großmutter (Grit Boettcher) den Wunsch äußert, ihren Enkel noch einmal im Fernsehen bewundern zu dürfen, rafft Alex sich endlich dazu auf, seine ambitionierten Pläne in die Tat umzusetzen. Als in Bayern gleichzeitig die Dreharbeiten für einen Heimatfilm und eine Porno-Produktion beginnen, ergibt sich für den erfolglosen Mimen endlich die Gelegenheit, seine schmuddelige Erotikdarsteller-Vergangenheit hinter sich zu lassen und eine Rolle in einer großen Fernsehproduktion zu ergattern. Nachdem er den berühmten und ungemein überheblichen Heimatfilm-Star Zacharias Zucker (ebenfalls Antoine Monot Jr.) versehentlich niederschlägt, nutzt Alex seine verblüffende Ähnlichkeit mit dem nun bewusstlosen Schauspieler, um ihn bei den Dreharbeiten zu ersetzen.

    Filminfos
    • Regie
    • Dauer 87 Minuten
    • Altersfreigabe FSK 16
    • Erscheinungsdatum 31. Oktober 2013
    • Produktion Germany 2013
    • Genre