Krystal

    Krystal

    93 min
    Drama, Komödie
    FSK 12
    Inhalt
    Sein Leben lang hat Taylor Ogburn sich wegen einer leichten Herzerkrankung geschont. Seine überfürsorglichen Eltern haben ihn schon früh dazu angehalten, es vorsichtig angehen zu lassen: Kein Kino, niemals Sport und erst recht nicht, sich zu verlieben. Bevor Taylor Krystal kannte, fiel es ihm nicht schwer, sich daran zu halten. Aber diese Frau ändert alles - auch wenn sie zwanzig Jahre älter ist als er, dazu noch die Mutter eines Sohnes, der fast Taylors Alter hat, eine Frau, die darüber hinaus als Escort-Girl gearbeitet hat und zudem auf Entzug ist... (vf)
    Taylor Ogburn (Nick Robinson) hat Angst, dass sein Herz platzen wird, wenn er sein Leben in vollen Zügen auslebt. Aufgrund seiner kleinen Herzerkrankung, sind seine Eltern (William H. Macy und Felicity Huffman) überfürsorglich und haben ihn davon überzeugt, sich sein Leben leicht zu machen und Stress zu vermeiden. Dies bedeutet für ihn, nicht ins Kino zu gehen, kein Sport zu treiben und sich auf gar keinen Fall in jemanden zu verlieben. Er ist ein Zuschauer seines eigenen Lebens. Aber als Taylor zum ersten Mal Krystal (Rosario Dawson) sieht, beschließt er, dass es sich lohnt für diese Frau sein Leben zu opfern und verliebt sich in sie. Die Tatsache, dass sie zwanzig Jahre älter, eine ehemalige „Eskorte“, ein Süchtige auf Entzug ist, außerdem einen Sohn (Jacob Latimore) hat, der ein bisschen jünger ist als Taylor, sind nur nebensächliche Dinge, die Taylor nicht aufhalten diese Frau für sich zu gewinnen.
    Filminfos
    • Regie
    • Dauer 93 Minuten
    • Altersfreigabe FSK 12
    • Erscheinungsdatum 18. Oktober 2018
    • Produktion Vereinigte Staaten 2018
    • Genre