Suite Française - Melodie der Liebe

    Suite Française - Melodie der Liebe

    108min Drama, Kriegsfilm FSK12
    Galerie
    Inhalt

    Lucile wartet im Haus ihrer Schwiegermutter, der überaus bestimmenden Madame Angellier, auf die Rückkehr ihres Mannes. Seit er in den Krieg gezogen ist, sind die Frauen ohne Nachricht von ihm, einzig das geliebte Klavier tröstet seine junge Ehefrau. Als ein Regiment deutscher Soldaten in ihrem Dorf eintrifft, hat das für die Bewohner dramatische Folgen: Sie müssen ihre Feinde bei sich einquartieren, wobei einer von ihnen, der Bauer Benoit, seinen deutschen Hausgast in Notwehr tötet. Lucile versteckt den Flüchtigen, gerät aber gleichzeitig in den Bann des in ihrem Haushalt lebenden deutschen Offiziers Bruno von Falk, der ihre Leidenschaft für die Musik teilt. (v.f.)

    Doch ihr Leben wird gehörig durcheinander gewirbelt, als eines Tages mehrere Flüchtlinge aus Paris und wenig später auch eine Kompanie deutscher Soldaten in ihrem Dorf eintreffen. Da die Unterbringung letzterer den Einwohnern zukommt, sollen die Angelliers den deutschen Offizier Bruno von Falk (Matthias Schoenaerts) bei sich beherbergen. Dies gestaltet sich nur deswegen als heikel, weil Lucille gleichzeitig den flüchtigen Bauern Benoit (Sam Riley) versteckt hält, sondern auch, da sie sich im Laufe des Aufenthalts der Deutschen mehr und mehr zum kultivierten Bruno hingezogen fühlt, mit dem sie ihre Leidenschaft für Musik und das Klavierspiel teilt.

    Filminfos
    • Regie
    • Dauer 108 Minuten
    • Altersfreigabe FSK 12
    • Erscheinungsdatum 14. Januar 2016
    • Produktion Belgium, Canada, France 2016
    • Genre