Monsieur Claude und seine Töchter
    Monsieur Claude und seine Töchter
    7 / 10

    Monsieur Claude und seine Töchter

    97min Komödie, NobleCinemaWide FSK0
    Galerie
    Inhalt

    Der arme Monsieur Claude: Da hat er nun vier reizende Töchter und drei davon haben ihm und seiner Frau... bereits Schande gemacht. Weil bisher keiner seiner Augensterne es auch nur annähernd zu einem angemessenen - also französischen, kultivierten, katholischen - Ehemann gebracht hat, ist der gebeutelte Vater bereits die Witzfigur für die "liebe" Verwandtschaft mit seinem bunten Haufen Schwiegersöhne - jüdisch, arabisch, chinesisch - geworden. Nun liegen alle Hoffnungen auf der Jüngsten. Und tatsächlich, ihre Wahl entspricht den gestellten Anforderungen. Außer, dass ihr Liebster schwarz ist... (v.f.)

    Die Verneuils können sich nichts Schöneres für ihre Töchter vorstellen, als dass diese von ebenso attraktiven, französischen, christlichen Männern geehelicht werden. Als drei ihrer Töchter sich aber mit einem Chinesen, einem Muslim und einem Juden verloben, hängt der familiäre Haussegen schief. Wenigstens ihre jüngste Tochter ist mit einem französischen Katholiken zusammen. Als dieser zum Kennenlernabendessen vorbei kommt reißt den besorgten Eltern der Geduldsfaden: Denn Charles ist schwarz. Claude und Marie geben ihre Töchter aber nicht so einfach auf und nutzen die Hochzeitsvorbereitungen, um die Beziehungen ihrer Töchter zu sabotieren.

    Filminfos