Filmplakat von Paper Moon

Paper Moon

102 min | Tragikomödie | FSK 12
Tickets
Szene %1 aus %Paper Moon
Szene %2 aus %Paper Moon
Szene %3 aus %Paper Moon
Szene %4 aus %Paper Moon
Szene %5 aus %Paper Moon
Szene %6 aus %Paper Moon
Szene %7 aus %Paper Moon
Szene %8 aus %Paper Moon
„Paper Moon“ lebt von seinen beiden Hauptdarstellern. Der großartige Ryan O’Neal überzeugt als gewitzter Betrüger mit Charme, aber auch etwas Naivität. Allein der Name für seine Rolle des betrügerischen Bibelverkäufers, Moses Pray, zeigt auch die schönen kleinen Spitzen des Drehbuchs. Übertroffen wird O’Neal aber von seiner Tochter Tatum, der zuzuschauen großen Spaß macht. Man merkt richtig, wie leicht dem Mädchen das Spiel vor der Kamera fällt und sie schafft es in einer wunderbaren Weise alle Stimmungen von fröhlich bis traurig zu vermitteln. Am besten ist sie aber sicherlich in den Szenen, in denen sie richtig bockig gegenüber ihrem Vater agieren kann.