Pommes essen
    Pommes essen

    Pommes essen

    85min Familienfilm FSK0
    Galerie
    Inhalt

    Für das Leben mag es das perfekte Rezept nicht geben, doch bei der Currysauce ist das anders. Das hat nämlich Frieda von ihrem Vater zusammen mit dem Imbiss geerbt und das hätte auch ihr Bruder Walther gerne für seine Fast-Food-Kette. Weil die Pommesbude seiner Schwester längst mehr schlecht als recht läuft, glaubt Walther, seine sei Chance nun endlich gekommen, doch da hat er die Rechnung ohne die Töchter und vor allem das Geheimnis um die beste Currywurst der Welt gemacht. (j.b.)

    Frieda hat die Pommes-Bude von ihrem Vater geerbt und dazu das Geheimrezept für die legendäre Currysauce, doch Freys Feyner Imbiss läuft schon lange nicht mehr. Durch die Belastung als alleinerziehende Mutter und Imbissbudenbesitzerin ist Frieda total überarbeitet. Sie bricht zusammen. Nur widerwillig lässt sich Frieda in Kur schicken. Und das nur, weil Patty verspricht, sich um ihre jüngeren Schwestern Lilo (Tabea Willemsen) und Selma (Marlene Risch) und natürlich auch um den Imbiss zu kümmern. Doch dann kommt alles anders: Patty bietet sich die Chance, ein Praktikum bei einem Sterne-Koch zu machen. Dafür schwänzt sie die Schule und lässt auch Selma und Lilo allein. Die beiden Schwestern hingegen setzen all ihre Energie für die Rettung der Bude ein. Leider verursachen sie dabei einen Kurzschluss, und die Bude brennt vollständig ab. Nun ist guter Rat teuer ...

    Filminfos