Sky - Der Himmel in mir
    Sky - Der Himmel in mir

    Sky - Der Himmel in mir

    100min Drama FSK12
    Galerie
    Inhalt

    Romy fühlt sich zum ersten Mal seit langer Zeit frei und offen für die Möglichkeiten, die vor ihr liegen. Während eines Urlaubs im Westen der USA hat sie Ihre Ehe nach einem heftigen Streit mit ihrem Mann beendet und beschlossen die Reise allein fortzusetzen. Sie trampt durch die sonnendurchtränkten Wüstenlandschaften Nevadas ins bunte, schrille Las Vegas. In einem Casino lernt sie den rauen, einzelgängerischen Ranger Diego kennen und verbringt eine leidenschaftliche Nacht mit ihm. Als sie eine Nachricht mit seiner Adresse erhält, begibt sie sich spontan auf den Weg zu ihm. In dem entlegenen Ort in der Wüste findet sie einen neuen Teil von sich selbst und etwas nachdem sie sich lange schon gesehnt hat. Mit ihrem neuen Film präsentiert Regisseurin Fabienne Berthaud (BARFUSS AUF NACKTSCHNECKEN) eine einzigartige Mischung aus Selbstfindungstrip und Liebesfilm. Aus den Weiten des amerikanischen Westens erzählt sie in SKY – DER HIMMEL IN MIR von der spannenden Reise einer jungen Frau, die ihr altes Leben hinter sich lässt, um fernab von der Heimat einen Neuanfang zu wagen. Vor der Kamera brillieren Hollywood-Star Diane Kruger, sowie die Serienstars Norman Reedus (THE WALKING DEAD), Lena Dunham (GIRLS) und Gilles Lellouche (KLEINE WAHRE LÜGEN). Seine Weltpremiere feierte SKY – DER HIMMEL IN MIR auf dem Film Festival in Toronto.

    Statt zusammenzubrechen, fühlt sich die junge Frau zum ersten Mal seit langem frei und das Leben scheint ihr voller Möglichkeiten. Romy denkt nicht daran, ihre Reise vorzeitig zu beenden, und fährt alleine durch Nevada in Richtung Las Vegas. In der schrillen, bunten Wüstenstadt lernt sie in einem Casino den verschlossenen Ranger Diego (Norman Reedus) kennen und die beiden landen im Bett. Am nächsten Tag ist Diego verschwunden, doch er hat ihr eine Adresse hinterlassen. Romy macht sich auf den Weg zu dem entlegenen Ort in der Wüste und entdeckt dabei eine tiefe Sehnsucht in sich, die sie zu lange nicht beachtet hat…

    Filminfos
    • Regie
    • Dauer 100 Minuten
    • Altersfreigabe FSK 12
    • Erscheinungsdatum 9. Juni 2016
    • Produktion Germany, France 2016
    • Genre