Filmplakat von SOLO SUNNY

SOLO SUNNY

100 min | Drama, Musik
Szene %1 aus %SOLO SUNNY
Szene %2 aus %SOLO SUNNY
Szene %3 aus %SOLO SUNNY
Szene %4 aus %SOLO SUNNY
Die ehemalige Fabrikarbeiterin Ingrid Sommer sucht ihr Glück als Schlagersängerin Sunny. Wenn sie nicht mit den Tornados durch die DDR-Provinz tingelt, lebt sie in einer Hinterhauswohnung im Prenzlauer Berg. Kompromisse macht sie weder im Beruf noch im Privatleben. Die Männer gehen mit ihr nicht sanft um und die nicht mit ihnen. Offizielle Stellen schätzten die betont individualistische Heldin nicht - das Publikum dagegen war begeistert. Renate Krößner erhielt auf der Berlinale 1980 einen Silbernen Bären. (P.M.)

Vorstellungen

Leider gibt es keine Kinos.