Sputnik
    Sputnik

    Sputnik

    82min| Familienfilm |FSK 0

    Galerie
    Inhalt

    Friederike ist zehn Jahre alt, lebt in der DDR und verbringt ihre Zeit am liebsten mit ihrem Onkel Mike in ihrem gemeinsamen geheimen Labor für Kosmonautik, wo die beiden die tollsten Dinge erfinden und sich die aufregendsten Abenteuer ausdenken. Als Mike jedoch einen Ausreiseantrag nach West-Deutschland stellt, ist es damit endgültig vorbei, weil er die DDR sofort verlassen muss. Kurzerhand beschließt Friederike deshalb, eine Maschine zu bauen, mit der sie ihren Onkel wieder in den Osten beamen will. Doch dabei geht einiges schief... (j.b.)

    Inspiriert von ihrem großen Idol Captain Burgh aus der Serie "Raumschiff Interspace" kommt sie auf eine grandiose Idee: Zusammen mit ihren Freunden Jonathan (Luca Johannsen) und Fabian (Finn Fiebig) macht sie sich daran, einen Beamer zu bauen, um ihren Onkel aus West-Berlin direkt wieder in den Osten zurückbeamen zu können. Was Frederike nicht weiß, ist, dass ihre Eltern (Yvonne Catterfeld und Maxim Mehmet) planen, sich mitsamt der Familie in den Westen abzusetzen. So nimmt die Geschichte auch einen anderen Verlauf als von den Kindern gewünscht. Zu Rikes Enttäuschung wird Onkel Mike nicht zurück in das malerische Malkow gebeamt, dafür sind plötzlich alle Dorfbewohner spurlos verschwunden. Die Kinder befürchten das Schlimmste und halten sich zunächst für die einzigen Überlebenden einer schrecklichen Katastrophe. Doch dann finden sie heraus, dass sich alle Verschwundenen auf der Berliner Mauer befinden, am Abend des 9. November 1989...

    Filminfos
    • Regie
    • Dauer 82 Minuten
    • Altersfreigabe FSK 0
    • Erscheinungsdatum 24. Oktober 2013
    • Produktion Germany, Belgium 2013
    • Genre