Take Shelter - Ein Sturm zieht auf
    Take Shelter - Ein Sturm zieht auf
    7.4 / 10

    Take Shelter - Ein Sturm zieht auf

    125min Drama, Thriller FSK12
    Galerie
    Inhalt

    Bisher war Curtis LaForche ein ganz gewöhnlicher Ehemann und Vater, der sich vor allem um die nächsten Rechnungen gesorgt hat. Eines Tages wird er jedoch von seltsamen Visionen und schrecklichen Träumen heimgesucht, die eine Katastrophe anzukündigen scheinen. Die Bilder und die Angst, die diese auslösen, sind so real, dass er beginnt, einen Bunker hinter seinem Haus zu bauen. Getrieben von dem Wunsch, seine Familie zu beschützen, ist es jedoch genau das, was ihn von ihr immer mehr entfremdet. (j.b.)

    Als Teamleiter einer Sandgewinnungs-Firma verfügt er über ein bescheidenes Einkommen. Samantha, Hausfrau und Mutter, verdient mit einem Teilzeitjob als Näherin dazu, indem sie ihre handgefertigten Artikel jedes Wochenende auf dem Flohmarkt verkauft. Das Geld ist knapp, und die Familie muss ständig kämpfen, um die Ausgaben für Hannahs Krankenversicherung und Förderschule abzudecken. Dennoch werden Curtis' und Samanthas Liebe und ihr glückliches Familienleben nicht davon beeinträchtigt. Aber dann beginnen Curtis' Alpträume von einem herannahenden apokalyptischen Sturm. Er behält diese verstörenden Erlebnisse für sich und verarbeitet seine Angst, indem er obsessiv einen Schutzbunker im Garten baut. Sein anscheinend unerklärliches Verhalten irritiert und verwirrt Samantha, und Kollegen, Freunde und Nachbarn wenden sich von ihm ab. Doch die Belastung für seine Ehe und die angespannte Beziehung zu seinen Mitmenschen sind nichts im Vergleich zu der Bedrohung, die sich in Curtis' Träumen manifestiert. Da seine verstörenden Visionen auf irgendeine Katastrophe hinzudeuten scheinen, vertraut sich Curtis Samantha an - und stellt somit deren Liebe auf eine harte Probe.

    Filminfos
    • Regie
    • Dauer 125 Minuten
    • Altersfreigabe FSK 12
    • Erscheinungsdatum 22. März 2012
    • Produktion United States 2012
    • Genre