Szene aus The Gangster, the Cop, the Devil
Filmplakat von The Gangster, the Cop, the Devil

The Gangster, the Cop, the Devil

109 min | Fantasy, Festival
Szene 1 aus The Gangster, the Cop, the Devil
DEUTSCHLANDPREMIERE - Als sein nächstes Opfer hat sich Serienkiller „K“ eindeutig den Falschen ausgesucht: Der allseits gefürchtete Gangsterboss Jang Dong-Soo überlebt die Attacke schwerverletzt und tut sich anschließend mit dem jungen idealistischen Cop Jung Tae-Seok zusammen, um den flüchtigen Psychopathen mit allen Mitteln zur Strecke zu bringen. Man mag es kaum glauben, aber der Thriller THE GANGSTER, THE COP, THE DEVIL basiert tatsächlich auf einer wahren Begebenheit. Neben dem hochspannenden Plot setzt Regisseur Lee Won-Tae bei seiner Verfilmung vor allem auf handgemachte Knallhart-Action, die schon beim Zuschauen richtig wehtut. Der absolute Höhepunkt ist aber Ma Dong-Seoks Performance als Gangsterboss, der seine Widersacher in Boxsäcken zu Brei schlägt oder ihnen mit der bloßen Hand die Zähne zieht. So eine Leinwandpräsenz kann man nicht kopieren! Deshalb ist es auch kein Wunder, dass der TRAIN TO BUSAN-Star seine Rolle im geplanten US-Remake von Sylvester Stallone direkt noch einmal verkörpern soll.
  • RegieLee Won-Tae
  • Dauer109 Minuten
  • GenreFantasyFestival
  • TMDb Rating7.4/10 (7) Stimmen