Gritt
    Gritt
    6.1 / 10

    Gritt

    114 min
    Drama
    Galerie
    Inhalt
    Gritt verließ Norwegen mit dem Traum, Schauspielerin zu werden, scheiterte aber in Hollywood und Berlin. Zurück in Oslo arbeitet sie bald als Aushilfe bei einer Underground-Theatergruppe. So begibt sie sich auf ihre persönliche Mission, den Kapitalismus und das Patriarchat zu begraben. Im Mittelpunkt dieses Debüts von Itonje Søimer Guttormsen steht Birgitte Larsen, die uns eine ebenso chaotische wie faszinierende Künstlerin präsentiert. Der Film nimmt die liberale Haltung der skandinavischen Kunstwelt kritisch unter die Lupe und offenbart die prekäre Welt der Kulturschaffenden.
    Filminfos