Filmplakat von WESTERN

WESTERN

120 min | Drama | FSK 12
Tickets
Szene %1 aus %WESTERN
Szene %2 aus %WESTERN
Szene %3 aus %WESTERN
Szene %4 aus %WESTERN
Szene %5 aus %WESTERN
Szene %6 aus %WESTERN
Szene %7 aus %WESTERN
Für eine Gruppe deutscher Bauarbeiter beginnt ein harter Job, als sie an einen entfernten Standort in der bulgarischen Provinz eingesetzt werden. Einerseits weckt die wilde Landschaft ihren Hunger auf Freiheit und Abenteuer, andererseits wiegen Misstrauen und insbesondere die Vorurteile schwer, begünstigt noch durch die Sprachbarriere und die kulturellen Unterschiede. Die Lage eskaliert, als zwei der Arbeiter beginnen, um die Anerkennung durch die Dorfbewohner zu rivalisieren. (vf)
Einer von den Neuankömmlingen ist Meinhard (Meinhard Neumann), der wie seine Kollegen in einer frisch errichteten Bauarbeitersiedlung wohnt. Die Arbeiten am Wasserkraftwerk dauern länger als geplant, weil der Nachschub fehlt – das Wasser reicht nicht mal, genug Beton anzurühren. Meinhard, der in den Bergen ein Pferd gefunden hat, ist ein bisschen anders als die anderen: Während die keinen Kontakt zu den Bulgaren wollen, reitet er ins Dorf, wo er Einheimische kennenlernt. Der örtliche Steinbaron Adrian (Syuleyman Alilov Letifov) und Meinhard freunden sich langsam an, obwohl sie die Sprache des anderen kaum verstehen…