Szene aus Wolf Creek 2
Filmplakat von Wolf Creek 2

Wolf Creek 2

93 min | Abenteuer, Thriller | FSK 18
Szene %1 aus %Wolf Creek 2
Szene %2 aus %Wolf Creek 2
Szene %3 aus %Wolf Creek 2
Die deutschen Rucksacktouristen Katarina und Rutger wollen das „echte“ Australien kennenlernen und campen im einsamen Wolf Creek National Park. Unglücklicherweise ist dies auch das Jagdgebiet von Mick Taylor (John Jarratt), einem psychopathischen Serien-Mörder, der schon zahlreiche Backpacker auf dem Gewissen hat. Auch Surfer Paul (Ryan Corr) gerät ins Visier des Killers. Er macht Bekanntschaft mit Micks Folterkeller und ist dort dessen sadistischen Spielchen ausgeliefert. Ein gnadenloser Horror-Trip im australischen Outback nimmt seinen Lauf – kann irgendjemand diesem Albtraum entkommen? Der sadistische Serienkiller mit dem Schlapphut ist längst Kult und hat auch prominente Fans: Quentin Tarantino besetzte Darsteller John Jarratt in seinem Erfolgsstreifen „Django Unchained“.
Doch der Ausflug in das australische Outback wird für die Freunde zum Horrortrip, als das weite Ödland erneut Schauplatz eines erbarmungslosen Amoklaufs des Psychopathen Mick Taylor (John Jarratt) wird ¿ dem so ziemlich letzten Menschen, dem man im Urlaub begegnen möchte. Die Backpacker versuchen zu fliehen, doch Mick verfolgt sie in einem nervenaufreibenden Amoklauf durch die verlassene Einöde. Es scheint aussichtlos, den Mann, der schon so viele Leben auf dem gewissen hat, aufzuhalten. Um zu überleben, was bisher niemand überlebt hat, müssen die Freunde die Grenzen der Menschlichkeit hinter sich lassen und selbst zu gewissenlosen Monstern werden...