Filmplakat von Wunder der Lebenskraft

Wunder der Lebenskraft

93 min | Dokumentarfilm | FSK 6
Tickets
Mit einer filmischen Suche nach Antworten versucht Regisseur und Filmemacher Stephan Petrowitsch die bislang kaum wissenschaftlich erforschte Kraft zu ergründen, die dem Menschen als Quelle und Antrieb dient. Dabei visualisiert "Wunder der Lebenskraft" in berührenden Bildern nicht nur die Kraft selber, die alles Leben bedingt, vielmehr dokumentiert er auch, wie diese Energie - bis hin zur Selbstheilung - zum entscheidenden Motor des Daseins werden kann. (v.f.)
Diese vermeintliche Kraft, die in China auf die Bezeichnung Chi hört, in Japan als Ki bekannt ist und in Indien Prana oder Kundalini genannt wird, soll in der richtigen Menge angeblich für inneren Frieden, stabile Gesundheit und unbändige Energie im Alltag sorgen. In der Dokumentation ¿Wunder der Lebenskraft - Eine Reise zur Heilung der Seele¿ wird aufgezeigt, wie Menschen in unterschiedlichen Regionen der Welt versuchen, mit verschiedenen Methoden jene Lebenskraft zu steigern, um innerhalb kurzer Zeit das volle menschliche Potential zu verwirklichen und so ein glücklicheres Dasein zu führen.