Filmplakat von DEUX JOURS, UNE NUIT

DEUX JOURS, UNE NUIT

95 min | Drama | FSK 6
Tickets
Szene %1 aus %DEUX JOURS, UNE NUIT
Szene %2 aus %DEUX JOURS, UNE NUIT
Szene %3 aus %DEUX JOURS, UNE NUIT
Szene %4 aus %DEUX JOURS, UNE NUIT
Als die unter Depressionen leidende Sandra erfährt, dass sie ihren Job bei einem kleinen Unternehmen verlieren soll, resigniert sie. Doch ihr Ehemann ermuntert sie dazu, gegen die drohende Kündigung anzukämpfen, indem sie das Gespräch mit ihren Kollegen sucht, die -zugunsten von Prämienzahlungen für sich selbst - gegen ihre Weiterbeschäftigung gestimmt haben. Sandra hat allerdings nur zwei Tage Zeit, die Mitarbeiter der Firma, die alle mehr oder weniger auf das zusätzliche Geld angewiesen sind, von der Dringlichkeit ihres Anliegens zu überzeugen. (v.f.)
Die meisten von ihnen stecken jedoch ebenso in einem Dilemma, sind sie doch auf die Zahlung angewiesen, um ihre Mieten zu zahlen und die Kinder zur Schule zu schicken. Daher fiel die erste Entscheidung zu Sandras Ungunsten aus und ihr bleibt nun nichts anderes übrig, als jeden Einzelnen aufzusuchen und Überzeugungsarbeit für eine neuerliche Abstimmung am Montag zu leisten. Wird die junge Frau es mit der Unterstützung ihres Ehemanns Manu (Fabrizio Rongione) noch schaffen, einen Umschwung bei der Entscheidung ihrer Kollegen herbeizuführen und damit ihre Existenz zu retten?