Alec Baldwin

    Alec Baldwin

    Darsteller
    Über
    • Geburtstag 3. April 1958
    • Geburtsort Amityville, New York, USA
    Biographie

    Alexander „Alec“ Rae Baldwin III (* 3. April 1958 in Massapequa auf Long Island, New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Synchronsprecher. Auf Baldwin wurde man erstmals in der Fernsehserie The Doctors aufmerksam. Des Weiteren stand er für das Stück Ein Sommernachtstraum von William Shakespeare auf der Bühne. Im Jahr 1987 startete er mit einer Nebenrolle in dem Film Für immer Lulu sein Leinwand-Debüt und war zwei Jahre später in zahlreichen Filmen zu sehen. In der Produktion Jagd auf Roter Oktober gelang Baldwin dann als Hauptdarsteller für die Rolle des Jack Ryan der Durchbruch. Die Fortsetzung der Rolle in dem Film Die Stunde der Patrioten schlug er allerdings aus, um sich der Broadwaykarriere zu widmen. Für ihn übernahm Harrison Ford den Part. Für seine Rolle in dem Broadway-Revival Endstation Sehnsucht wurde er für den Tony Award nominiert. Zwischen den Jahren 2006 und 2013 spielt er in der NBC-Sitcom 30 Rock an der Seite von Tina Fey eine der Hauptrollen als Manager Jack Donaghy. Im November 2009 bekundete Baldwin die Absicht, 2012 aus dem Filmgeschäft auszusteigen. Auf dem am 28. Juni 2010 veröffentlichten Album A Postcard from California von Beach Boy Alan Jardine liest Baldwin das Gedicht Tidepool Interlude. Im Februar 2011 wurde Baldwin auf dem Hollywood Walk of Fame mit einem Stern der Kategorie Fernsehen geehrt. Quelle: Wikipedia