Asa Butterfield

    Asa Butterfield

    Darsteller
    Über
    • Geburtstag 1. April 1997
    • Geburtsort Islington, London, England, UK
    Biographie

    Asa Maxwell Thornton Farr Butterfield (* 1. April 1997 in Islington, London) ist ein britischer Schauspieler. Bekanntheit erlangte er für seine Rollen als Bruno in dem Holocaust-Filmdrama Der Junge im gestreiften Pyjama und als Hugo Cabret in dem gleichnamigen Fantasyfilm von Martin Scorsese. Er begann mit dem Schauspielen im Alter von acht Jahren und spielte in kleineren Rollen, wie zum Beispiel in dem Fernsehfilm Mein Freund auf vier Pfoten (2006), im Kinofilm Der Sohn von Rambow (2007) und in der Serie Ashes to Ashes – Zurück in die 80er (2008). Ein Jahr später erhielt Butterfield die Hauptrolle in der Filmadaption von Der Junge im gestreiften Pyjama, neben Vera Farmiga und Rupert Friend. Ehe er 2010 in dem Horrorfilm Wolfman zu sehen war, spielte Butterfield die Rolle des Druiden Mordred in der britischen Fernsehserie Merlin – Die neuen Abenteuer. 2010 war er in dem Familienfilm Eine zauberhafte Nanny – Knall auf Fall in ein neues Abenteuer neben Emma Thompson und Maggie Gyllenhaal zu sehen. Außerdem drehte er unter der Regie von Martin Scorsese den 3D-Film Hugo Cabret. In dem Film spielte er neben Chloë Moretz, Sacha Baron Cohen, Ben Kingsley und Jude Law die Hauptrolle. Für seine Rolle in Hugo Cabret wurde er bei den Young Artist Awards 2012 als Bester Hauptdarsteller in einem Spielfilm nominiert. Ende 2011 wurde bekannt gegeben, dass Butterfield die Hauptrolle im Jugendfilm Ender’s Game – Das große Spiel spielt. In diesem Film, der im Oktober 2013 Premiere hatte, war er an der Seite anderer Jungschauspieler wie Abigail Breslin, Hailee Steinfeld und Moises Arias, sowie neben Harrison Ford und erneut Ben Kingsley zu sehen. Im Jahr 2014 übernahm Butterfield die Hauptrolle im Mathematikdrama X+Y. 2015 erschien der Film Ten Thousand Saints, in dem er neben Hailee Steinfeld und Ethan Hawke die Hauptrolle spielte. Im Fantasy-Abenteuerfilm Die Insel der besonderen Kinder von Tim Burton, der im Herbst 2016 in die Kinos kam, spielt Butterfield in der Hauptrolle den jungen Jacob, der auf einer Insel auf Waisenkinder mit übermenschlichen Kräften trifft. 2017 war Butterfield an der Seite von Britt Robertson im Film Den Sternen so nah in der Hauptrolle des Gardner Elliot zu sehen. Im Film The House of Tomorrow von Peter Livolsi, der beim San Francisco International Film Festival 2017 vorgestellt wurde, spielte Butterfield die Rolle des 16-jährigen Sebastian. Zwei Jahre später übernahm er die Hauptrolle des Otis Milburn in der Netflix-Serie Sex Education. Quelle: Wikipedia