Cliff Robertson

    Cliff Robertson

    Darsteller
    Über
    • Geburtstag 9. September 1923
    • Geburtsort Los Angeles, California, U.S.A.
    • Todestag 10. September 2011
    Biographie

    Cliff Robertson; eigentlich Clifford Parker Robertson III (* 9. September 1923 in Los Angeles, Kalifornien; † 10. September 2011 in Stony Brook, New York), war ein US-amerikanischer Schauspieler. Er begann seine Karriere als Filmschauspieler Mitte der 1950er Jahre. Als Darsteller für schwierige Charaktere wurde er oft in Hauptrollen besetzt, ohne jedoch je in die Riege der ganz großen Stars Hollywoods aufzusteigen. 1968 gewann er als bester Hauptdarsteller in der Daniel Keyes-Verfilmung Charly einen Oscar. Weitere Aufmerksamkeit konnte er mit der Rolle des CIA-Direktor William Martin in der TV-Serie Washington: Hinter verschlossenen Türen erreichen. Seine letzte Rolle war die des Onkel Ben in der Spider-Man-Trilogie.

    Filme mit Cliff Robertson
    Personen im Zusammenhang mit Cliff Robertson