Hayley Atwell

    Darsteller
    Über
    • Geburtstag 5. April 1982
    • Geburtsort London, England
    Biographie

    Hayley Elizabeth Atwell (* 5. April 1982 in London, England) ist eine britisch-US-amerikanische Schauspielerin. 2005 erhielt Atwell einen kleinen Part in William Humbles Fernsehfilm Charles und Camilla – Liebe im Schatten der Krone, in dem Laurence Fox und Olivia Poulet die Titelrollen übernahmen. 2006 machte Atwell mit der weiblichen Hauptrolle in dem BBC-Fernsehmehrteiler The Line of Beauty auf sich aufmerksam, bei dem Saul Dibb Regie führte. Nach The Line of Beauty erhielt die junge Britin weitere Engagements in den BBC-Fernsehfilmen Fear of Fanny, eine Filmbiografie über die britische Fernsehmoderatorin Fanny Cradock und das Drama The Ruby in the Smoke. In den Fokus internationaler Medien rückte die Schauspielerin Anfang August 2006 als bekannt wurde, dass sie für die weibliche Hauptrolle in Woody Allens Filmprojekt Cassandras Traum ausgewählt wurde, das wie seine beiden vorangegangenen Filme Match Point (2005) und Scoop – Der Knüller (2006) in London entstand. In Cassandras Traum, ihrem Kinodebüt, das im Sommer 2006 abgedreht wurde, waren Colin Farrell und Ewan McGregor Atwells Filmpartner. Der Kinostart im Jahr 2007 ging einher mit dem des Dramas How About You, in dem Atwell die Hauptrolle einer widerspenstigen Altenpflegerin neben so renommierten Schauspielkolleginnen wie Vanessa Redgrave oder Brenda Fricker bekleidete. In der Restaurationskomödie The Man of Mode, nach einem Skript von George Etherege, mimte sie eine PR-Beraterin aus Soho die einem Frauenhelden (gespielt von Tom Hardy) verfällt. 2008 war sie auf der Filmleinwand als Julia Flyte in der Verfilmung von Evelyn Waughs bekanntem Roman Wiedersehen mit Brideshead zu sehen, in der sie an der Seite von Matthew Goode und Ben Whishaw agierte. Im selben Jahr arbeitete Atwell erneut mit Saul Dibb an dem Kostümfilm Die Herzogin zusammen, in dem sie an der Seite von Titelheldin Keira Knightley agierte. Der bisherige Höhepunkt in Atwells Fernsehkarriere war die Hauptrolle der verstoßenen Grafentochter in Sergio Mimica-Gezzans Fernsehmehrteiler Die Säulen der Erde (2010), nach dem gleichnamigen historischen Roman von Ken Follett. Der Part der Aliena brachte ihr 2011 eine Nominierung für den Golden Globe Award ein. Im selben Jahr spielte sie in dem US-amerikanischen Actionfilm Captain America – The First Avenger die weibliche Hauptrolle als Agentin Peggy Carter neben Titelheld Chris Evans. Die Rolle der Peggy Carter verkörperte sie später auch in Gastauftritten in der Fernsehserie Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. und von 2015 bis 2016 als Hauptfigur in der Serie Marvel’s Agent Carter. Quelle: Wikipedia