Howie Seago

    Howie Seago

    Darsteller
    Über
    • Geburtstag 5. Dezember 1953
    • Geburtsort Seattle, Washington
    Biographie

    Howie Seago ist von Geburt an gehörlos und wuchs ausschließlich lautsprachlich auf, da sein ebenfalls gehörloser Vater ihm das Erlernen der Gebärdensprache verbot.[2] Zur Gebärdensprache kam er erst, als er an der California State University, Northridge, in Los Angeles sein Studium (Psychologie, Theaterwissenschaften) aufnahm und dort in die Theatergruppe eintrat. Später wurde Seago Mitglied im Tourneetheater National Theatre of the Deaf. Dort entdeckte ihn der Regisseur Peter Sellars und engagierte ihn fünf Jahre später für die Hauptrolle in seiner Theaterproduktion Ajax (1986), die Seago über die Landesgrenzen hinaus bekannt machte.[2] Im europäischen Raum erschien er in Rollen in „The Forest“ (Deutschland, 1988), „Die Perser“ (Salzburger Festspiele, Edinburgh Festival, 1993), Stravinskys „Bible Pieces“ (Holland Festival, 1999) sowie in dem Oscar-nominierten Kinofilm „Jenseits der Stille“ (Deutschland, 1996).[3] In diesem spielt er den Vater eines hörenden Mädchens, das mit gehörlosen Eltern aufwächst. In den USA hatte er weitere Filmrollen, darunter auch in Fernsehserien.

    Filme mit Howie Seago

    Kein Filme gefunden

    Personen im Zusammenhang mit Howie Seago