Rick Moranis

    Darsteller
    Über
    • Geburtstag 18. April 1953
    • Geburtsort Toronto, Ontario, Canada
    Biographie

    Frederick „Rick“ Alan Moranis (* 18. April 1953 in Toronto, Ontario) ist ein kanadischer Schauspieler, Komödiant und Musiker. Moranis erlangte vor allem in den 1980er und 1990er Jahren durch zahlreiche komödiantische Auftritte in erfolgreichen Kinofilmen weltweite Bekanntheit. Seinen Durchbruch hatte er zuvor mit der von ihm mitkonzipierten Comedyshow Second City TV, in der er zusammen mit Dave Thomas die stereotypischen Kanadier Bob & Doug McKenzie spielte. 1982 erhielt er für die 1981 ausgestrahlte Folge Moral Majority Show in der Kategorie Drehbuch für eine Varieté-, Musik- oder Comedyshow einen Emmy Award. In seinem ersten Kinofilm, in dem er auch Regie führte, griff er diese beiden Charaktere wieder auf. Neben seinen Erfolgen in Kinofilmen wie Ghostbusters, Spaceballs, Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft oder Familie Feuerstein konnte er sich auch als DJ bei mehreren kanadischen Radiosendern durchsetzen. Das letzte Mal stand Moranis 1997 vor der Kamera. Nachdem seine Frau Anne Moranis 1991[1] an den Folgen einer Krebserkrankung verstorben war, zog er sich zunehmend vom Filmgeschäft zurück, um sich verstärkt der Erziehung seiner beiden Kinder zu widmen.

    Filme mit Rick Moranis