Salma Hayek

    Salma Hayek

    Darsteller
    Über
    • Geburtstag 2. September 1966
    • Geburtsort Coatzacoalcos, Veracruz, Mexico
    Biographie

    Salma Valgarma Hayek Jiménez-Pinault (* 2. September 1966 in Coatzacoalcos) ist eine mexikanisch-US-amerikanische Schauspielerin und Produzentin. Das Studium brach sie zugunsten der Schauspielerei ab. Nach einigen Theaterauftritten bekam sie die Hauptrolle in der mexikanischen Telenovela Teresa, die in über 20 Ländern ausgestrahlt wurde. Damit gelang ihr der Durchbruch, in ihrem Heimatland Mexiko wurde sie zum Star. Hayek verließ die erfolgreiche TV-Show für eine Karriere in Hollywood. Sie übersiedelte 1991 mit nur geringen Englischkenntnissen nach Los Angeles und nahm Schauspiel- und Sprechunterricht. In den ersten Jahren war sie enttäuscht von dem kümmerlichen Angebot an substanziellen Rollen für lateinamerikanische Frauen. Im Januar 1993 ergatterte sie eine Nebenrolle in dem Film Mi Vida Loca. Während es nach ihrem eigenen Bekunden noch zu Beginn der 1990er Jahre als „Libanesin“ einfacher war denn als „Mexikanerin“, attraktive Filmrollen in Hollywood zu bekommen, profitiert sie inzwischen von dem in den 1990ern einsetzenden „Latin“-Boom in den USA. Hayek in Guadalajara, 2004 1995 spielte sie an der Seite von Antonio Banderas in dem Film Desperado, Regisseur Robert Rodriguez war durch Zufall auf sie aufmerksam geworden. 1996 arbeiteten Rodriguez und sie erneut zusammen, in From Dusk Till Dawn spielte sie eine Vampirin. Insbesondere die Szene mit ihrem Schlangentanz, der von Tito & Tarantulas Titel After Dark musikalisch begleitet wird, machte Hayek endgültig berühmt. 2002 wirkte sie am Film Frida als Koproduzentin und Darstellerin der Hauptfigur Frida Kahlo mit. 2003 war Hayek als beste Schauspielerin für ihre Rolle in dem Film Frida sowohl für den Oscar als auch für den Golden Globe nominiert. Der Film erhielt zwei Oscars. Mit der Gründung ihrer eigenen Filmproduktionsfirma verschaffte sie sich ein zweites Standbein. Sie kann sich Rollen nun selbst geben und zählt heute zu den Topverdienern der Branche. Quelle: Wikipedia