Filmplakat von Code inconnu

Code inconnu

118 min | Drama, Kriegsfilm, Lovestory
Szene %1 aus %Code inconnu
Szene %2 aus %Code inconnu
Szene %3 aus %Code inconnu
Szene %4 aus %Code inconnu
Szene %5 aus %Code inconnu
Ausgehend von einer Begegnung auf einem Pariser Boulevard, versammelt der Film eine Hand voll Menschen und Geschichten, die lose miteinander verbunden sind. Aus scheinbar willkürlichen Fragmenten wird ein vielfach gebrochenes, distanziertes und zugleich hoch codiertes Gegenwartsbild montiert, in dem viele aktuelle Diskurse aufgegriffen werden, u.a. über Migration und Rassismus, das Verhältnis von Wahrheit und medialer Inszenierung, Zivilcourage und Schuld. Der ebenso dichte wie spannende Film erweist sich als Michael Hanekes neuerliches Lob des Fragmentarischen und als Einspruch gegen die beständige Tendenz des menschlichen Geistes zur Sinnstiftung.

Vorstellungen

Leider gibt es keine Kinos.