Filmplakat von High Performance - Mandarinen lügen nicht

High Performance - Mandarinen lügen nicht

100 min | Komödie | FSK 0
Szene %1 aus %High Performance - Mandarinen lügen nicht
Szene %2 aus %High Performance - Mandarinen lügen nicht
Szene %3 aus %High Performance - Mandarinen lügen nicht
Daniel ist engagiert. Im Gegensatz zu seinem Bruder: Rudi ist etabliert. Ein ungleiches Brüderpaar, das sich nicht viel zu sagen hat. Bis sie sich für dieselbe Frau interessieren. Aus unterschiedlichen Gründen, wie sich für Nora bald herausstellt... Mit ihrem Spielfilmdebüt „High Performance“ liefert die Österreicherin Johanna Moder nicht weniger als einen rasanten Kommentar zur derzeitigen Weltwirtschaftskrise und spiegelt raffiniert, wie die Jagd nach Geld Menschen zu Tieren werden lässt. Neben dem bekannten Schauspieler Manuel Rubey überzeugen Marcel Mohab und Katharina Pizzera in ihren ersten Kinorollen. Den Soundtrack mit dem Titelsong „The Last Unicorn“ entwickelte der erfolgreiche Komponist Florian Horvath speziell für den Film. Eine leichtfüßige Komödie mit Tiefgang um Loyalität, Familienbande und Manipulation, ausgezeichnet mit dem Max Ophüls Publikumspreis 2014.
Plötzlich ergibt sich für beide die Möglichkeit dem jeweils anderen zu helfen. Was als harmloses Gegengeschäft mit Aussicht auf Annäherung beginnt, entwickelt sich zu einem Kampf um Werte und Liebe, der den Zusammenhalt der Familie und die Existenz eines Unternehmens bedroht.