Filmplakat von Anon

Anon

100 min | Drama, Science Fiction, Action
Tickets
Szene %1 aus %Anon
Szene %2 aus %Anon
Szene %3 aus %Anon
Szene %4 aus %Anon
Szene %5 aus %Anon
Szene %6 aus %Anon
Szene %7 aus %Anon
Szene %8 aus %Anon
Szene %9 aus %Anon
Szene %10 aus %Anon
In der Zukunft ist die Welt frei von Privatsphäre und Anonymität. Jede Erinnerung wird aufgezeichnet und somit wird der Bürger zum transparenten Wesen verdammt. Mittendrin: Sal Frieland, der seinen Lebensunterhalt als Detective verdient und zugeben muss, dass das totalitäre Überwachungsregiment immerhin die Kriminalität fast gänzlich auf null reduziert hat. Plötzlich beginnt allerdings eine brutale Mordserie, wie es sie schon lange nicht mehr gab. Frieland geht der Sache auf den Grund und trifft bei den Ermittlungen schließlich auf eine mysteriöse junge Frau. Diese scheint dem System stets einen Schritt voraus zu sein und verfügt weder über eine Identität, noch sonst eine nachvollziehbare Historie in ihrem Leben. Ist sie der Schlüssel zu dem Ganzen? Eines steht jedenfalls fest: Das System droht massiv zu scheitern.