Mistress America
    Mistress America

    Mistress America

    84min| Komödie |FSK 6

    Galerie
    Inhalt

    In der Komödie MISTRESS AMERICA muss Tracy (Lola Kirke), eine einsame College-Anfängerin in New York, sich enttäuscht eingestehen, dass sich ihre Erwartungen auf ein aufregendes Uni-Leben samt eines schicken urbanen Lifestyles bisher nicht erfüllt haben. Doch als sie ihrer zukünftigen Stiefschwester Brooke (Greta Gerwig), einer unternehmungslustigen Großstädterin und Times Square-Bewohnerin begegnet, ist Tracys Frust bald wie weggeblasen – und sie lässt sich zunehmend fasziniert in den Bann der umtriebigen Brooke und ihrer herrlich verrückten Pläne ziehen. MISTRESS AMERICA entstand unter der Regie von Noah Baumbach und nach dem gemeinsamen Drehbuch von Noah Baumbach und Greta Gerwig. Als Darsteller treten Greta Gerwig, Lola Kirke, Matthew Shear, Jasmine Cephas-Jones, Heather Lind, Michael Chernus, Cindy Cheung, Kathryn Erbe und Dean Wareham auf. Produzenten sind Noah Baumbach, Scott Rudin, Lila Yacoub Rodrigo Teixeira und Greta Gerwig. Zum Team gehören des Weiteren Kameramann Sam Levy, Cutterin Jennifer Lame, Produktionsdesigner Sam Lisenco und Kostümdesignerin Sarah Mae Burton; die Originalmusik wurde von Dean Wareham und Britta Phillips komponiert. Ausführende Produzenten sind Sophie und Lourenço Sant’Anna.

    Anfangs glaubt Tracy noch, mit Tony (Matthew Shear) einen Freund in Aussicht zu haben. Doch da hat sie die Rechnung ohne dessen eifersüchtige Freundin Nicolette (Jasmine Cephas-Jones) gemacht. Zum Glück wohnt Tracys zukünftige Stiefschwester, die bald 30-jährige Brooke (Greta Gerwig), nicht weit weg. Als Spin-Trainerin, die auch noch Nachhilfe gibt, singt und daran arbeitet, ein eigenes Restaurant zu verwirklichen, hat die quirlige Brooke den Lebenstraum aller libertär-akademischen Großstädterinnen verwirklicht. Sie weiß genau, worauf es ankommt, wenn man in New York richtig Spaß haben will. Und so ziehen Brooke und Tracy gemeinsam los, um die Vorzüge und Eigenheiten der Millionenmetropole zu genießen – bis die jüngere der beiden Frauen merkt, dass die ältere ihr Leben nicht so im Griff hat, wie es scheint…

    Filminfos
    • Regie
    • Dauer 84 Minuten
    • Altersfreigabe FSK 6
    • Erscheinungsdatum 10. Dezember 2015
    • Produktion United States 2015
    • Genre