Nope
    Nope

    Nope

    131min Science Fiction, Horror
    Galerie
    Inhalt

    Außerhalb von Los Angeles, im trockenen und weitläufigen Santa Clarita Valley, leben die Geschwister OJ (Daniel Kaluuya) und Emerald Haywood (Keke Palmer). Sie betreiben eine Pferderanch, die sie von ihrem legendären Vater Otis Haywood Sr. (Keith David) geerbt haben. Die Arbeit auf der Ranch stellt sich für die Geschwister als hartes Geschäft heraus und trotz ihres Könnens stehen sie schon bald vor finanziellen Problemen. Neben der Haywood-Ranch befindet sich Jupiter's Claim, ein Freizeitpark und Streichelzoo, der auf der weißen Geschichte und Ästhetik des kalifornischen Goldrausches basiert. Der ehemalige Kinderstar Ricky "Jupe" Park (Steven Yeun) betreibt das Gelände und versucht ganz nebenbei, seiner traumatischen Vergangenheit zu entkommen. OJ und Emerald beginnen auf ihrer riesigen Ranch unerklärliche Phänomene zu beobachten und wollen die Ereignisse mit der Kamera festhalten. Bei dem Versuch, die Geschehnisse aufzuklären, setzen die beiden das Einzige aufs Spiel, was sie wirklich haben: das hart erarbeitete Geschäft ihres verstorbenen Vaters. Die Lage eskaliert, als die Geschwister die fachkundige Hilfe von Angel Torres (Brandon Perea), einem Angestellten des Elektronikgeschäfts Fry's, und dem Kameramann Antlers Holst (Michael Wincott) in Anspruch nehmen. Von nun an überschreiten OJ und Emerald einen Punkt, an dem es kein Zurück mehr gibt

    Filminfos