Station to Station
    Station to Station

    Station to Station

    71min Dokumentarfilm FSK6
    Galerie
    Inhalt

    STATION TO STATION ist ein Kaleidoskop der internationalen Kunstszene auf einer Hochgeschwindigkeitsreise durch Amerika. 62 Kurzfilme – Künstler, Musiker, Schriftsteller, Orte und Perspektiven. Ein experimenteller Dokumentarfilm des Aktions-Künstlers Doug Aitken. Station to Station – eine Reise durch den internationalen Kunstzirkus, inszeniert von Doug Aitken. 24 Tage rast ein Zug 4.000 Meilen durch Amerika – vom Atlantik zum Pazifik. Er hält in großen Städten und entlegenen Orten – um Künstlern, Musikern, Tänzern ganz besondere Auftritte zu gewähren, Happenings, die nicht wiederkommen und in Station to Station einmalig festgehalten sind. 62 Spots – jeweils eine Minute - ergeben ein berauschendes Kaleidoskop einer sich immer weiter entwickelnden kreativen Szene.

    Im Laufe der 24-tägigen Tour auf der 4.000 Meilen langen Strecken von der Ost- zur West-Küste des nordamerikanischen Kontinents macht der Zug an zehn unterschiedlichen Orten Halt, an denen es stets zu einmaligen Happenings kommt, die charakteristisch für die jeweilige Umgebung und die kreativen Teilnehmer sind. Zwischen diesen Events setzen aber auch schon die intimen Momente und angeregten Unterhaltungen innerhalb des Zuges eine ganz eigene kreative Dynamik in Gang. Festgehalten wird das Ganze in 62 einmütigen Kurzfilmen, mit denen versucht wird, die außergewöhnliche Stimmung greifbar werden zu lassen.

    Filminfos
    • Regie
    • Dauer 71 Minuten
    • Altersfreigabe FSK 6
    • Erscheinungsdatum 16. Juli 2015
    • Produktion United States 2015
    • Genre